Gut Gottmannsförde
Sehenswertes und Kultur
Home
Veranstaltung
Urlaub
Sehenswertes
Baden
Aktiv-Urlaub
Unterkunft
Der Ort
Historie
Impressum
Kontakt

Grafik-Antiquariat
         
 

Unsere Ferienwohnung im Gutshaus bietet einen idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge.
Nachfolgend finden Sie einige beliebte Ausflugsziele:

Schwerin (ca. 9 km)

Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern.
Zu den bedeutendsten Bauten Europas zählt das auf einer Insel gelegene Schloss Schwerin. Das großherzogliche Residenzschloss wurde im Neorenaissance-Stil erbaut. Das heutige Erscheinungsbild entstand von 1843 bis 1857 im Auftrag des Großherzogs Friedrich Franz II. Die Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin nutzten das Schloss bis 1918 als Residenz.
Seit 1990 ist das Schloss der Sitz des Landtages Mecklenburg-Vorpommern.
Das Schlossmuseum mit restaurierten Wohn- und Prunkräumen bietet interessante Einblicke in die Geschichte des Schlosses.
Sehenswert in Schwerin sind außerdem das Staatliche Museum, der Dom, die Schelfkirche, die Paulskirche und der Pfaffenteich mit dem Arsenal und den anderen repräsentativen Gebäuden aus der letzten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Einen besonderen Reiz bieten in den Sommermonaten die Schlossfestspiele auf dem „Alten Garten“ in Schwerin, sowie die zahlreichen Veranstaltungen des Schweriner Kultursommers und der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.

Gadebusch (ca. 10 km)

Gadebusch vermittelt das typische Flair einer mecklenburgischen Kleinstadt. Die interessante Geschichte dieser kleinen westmecklenburgischen Stadt wird in der Museumsanlage präsentiert.
Wiederholt war Gadebusch mit seinem mittlerweile renovierungsbedürftigen Renaissanceschloss vom 13. bis 17. Jahrhundert eine Residenz der mecklenburgischen Herzöge.
Die um das Jahr 1200 errichtete Stadtkirche ist die älteste Hallenkirche in Mecklenburg. Sehenswert ist auch die angegliederte Königskapelle mit der Grabstätte der schwedischen Königin Agnes.
Das Rathaus der Stadt wurde um 1340 als Zweckbau für den Kaufmannsstand errichtet. Seine heutige Form als Rathaus mit dem Stadtwappen im Giebel erhielt das Gebäude im Jahre 1618.
Von Bedeutung ist auch das Schlachtfeld beim Ortsteil Wakenstedt aus dem „Nordischen Krieg“ im Jahr 1712.
Auch ein Besuch im Rauchhaus Möllin (Ortsteil von Gadebusch) vermittelt, wie die mecklenburgische bäuerliche Landbevölkerung vor 150-200 Jahren lebte. Dort kann man die mecklenburgische Küche in historischer Atmosphäre geniessen.


Schloss Wiligrad (ca. 16 km)

Das Schloss Wiligrad liegt überaus malerisch unmittelbar am Steilufer des Schweriner Sees.
Es wurde 1896-98 von Albrecht Haupt für Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg-Schwerin errichtet. Das Schloss überrascht mit vielfältigen Stilzitaten und Nachbildungen. Reicher Terrakottaschmuck in Anlehnung an Mecklenburger Schlossbauten verweist auf den Johann-Albrecht-Stil des 16. Jahrhunderts.


Hansestadt Wismar (ca. 30 km)

Seit dem Jahre 2002 zählt die Altstadt von Wismar zum Weltkulturerbe der UNESCO.
Die Hafenstadt Wismar, die auch heute noch einen sehr bedeutenden Hafenumschlagplatz darstellt, wurde geprägt durch die Hanse und die Besatzungszeit der Schweden von 1648 bis 1803, die die Hansestadt Wismar, die Insel Poel und das Amt Neuklolster als kaiserliches Lehen erhielten.
Besondere Sehenswürdigkeiten sind der Marktplatz mit dem klassizistischen Rathaus, das Bürgerhaus „Alter Schwede“, die Wismarer Wasserkunst und das Stadtgeschichtliche Museum im Schabbelhaus.
Das Markenzeichen von Wismar sind aber vor allem seine 4 wunderschönen Kirchen, die Heiliggeistkirche, die Marienkirche, die St. Georgenkirche und die Nikolaikirche, sowie der im Stil der Backsteinrenaissance gestaltete Fürstenhof.
Sehenswert ist auch der historische „Alte Hafen“. Hier kann auch die Poeler Kogge "Wissemara", der größte in Europa vorhandene Nachbau eines mittelalterlichen Schiffs, besichtigt werden. Die Poeler Kogge steht auch für Segeltörns zur Verfügung.

 
Schloss Schwerin
Schloss Schwerin
zum Vergrößern Bild anklicken
Schloss Gadebusch
Schloss Gadebusch
zum Vergrößern Bild anklicken
Georgen Kirche Wismar
Wismar
zum Vergrößern Bild anklicken
Sankt Nikolai Kirche Wismar
Wismar
zum Vergrößern Bild anklicken
Wismar Marktplatz
Wismar Marktplatz
zum Vergrößern Bild anklicken